Komplettlösung 99 Mudokons



Abe`s Oddysee



Rapture FarmsScarbania - Tempel
Flucht aus dem ViehofScarbania - Nest
Monsaic erwachtRückkehr zum Viehof
ParamoniaZulag 1
Paramonia - TempelZulag 2
Paramonia - NestZulag 3
ScarbaniaZulag 4



Rapture Farms (28 Mudokons)

Rupture Farms
Ihr beginnt das Spiel nach rechts. Hinter dem ersten Faß verbirgt sich ein Geheim-Raum. Diesen betritt man, wenn man genau hinter dem Faß steht und nach unten klettert. Stellt euch nun an den Rand der Plattform und springt nach links. Unter der Fleischsäge durchgehen und den Hebel betätigen. Nun klettert ihr nach unten, schleicht an das Ende der Plattform und klettert hinab. Davon wird der Slig wach und kommt auch nach unten. Genau in diesem Moment auf die rechte Plattform klettern und mit dem Hebel den Slig durch die Falltür befördern. Nun wieder zum vorigen Bild hochklettern, den ersten Mudokon bitten, euch zu folgen (Achtung Fleischsäge) und auf die linke Plattform springen. Den Mudokon erneut bitten, euch zu folgen, damit er hinunterfällt. Nun den Hebel auf der rechten Seite betätigen um die zweite Elektrosperre aufzuheben. Nun soll euch der zweite Mudokon folgen. Erneut den Hebel betätigen um leichter unter der Fleischsäge durchzukommen. Nun den zweiten Mudokon wie den ersten nach unten locken. Die beiden Mudokons nun zur untersten Ebene folgen lassen. Nun "chanten", um das Vogeltor zu öffnen. Sollte das Vogeltor verscheucht worden sein, wieder einmal kurz ins obere Bild und wieder zurück, damit das Tor erneut erscheint. Die ersten drei Mudokons sind befreit.


Nun wieder ganz nach oben gehen und den Weg nach rechts fortsetzen bis zu dem Bild, in dem ein weiterer Mudokon die Wand schrubbt und ein schlafender Slig am Boden liegt. Nun durch chanten in den Slig schlüpfen und den Hebel links betätigen. Nun mit dem Slig nach rechts durchlaufen, bis ihr an einen weiteren, schlafenden Slig kommt. Diesen abknallen und durch erneutes chanten um den Slig eliminieren und wieder zu Abe zurückzukehren. Nun fordert einen der beiden Mudokons auf, euch zu folgen. Diesen laßt ihr am Lastenaufzug warten und holt den zweiten Mudokon. Nun mit beiden Mudokons per Lastenaufzug nach unten fahren und per Chant das Vogeltor öffnen. Zwei weitere Mudokons gerettet.


Den Weg wieder zurückgehen bis zu dem Ort, wo der Mudokon die Wand schrubbte. Hinter das Faß stellen und hinabklettern, um einen weiteren Geheim-Raum zu betreten. Dort an der Granaten-Maschine eine Granate besorgen und die rote Sicherheitskugel sprengen. Nun durch chanten Besitz von einem Slig nehmen und den zweiten abschiessen. Diesen Slig nun eine Plattform tiefer fallen lassen und einen weiteren Slig abknallen. Dann den Slig wieder verlassen. Nun mit Abe eine weitere Granate nehmen und zur untersten Plattform gehen. Dort erneut die rote Kugel eliminieren um in Ruhe per Chant das Vogeltor öffnen zu können. Noch zwei Mudokons befreit.


Bevor ihr wieder nach ganz oben steigt, nehmt noch eine Granate mit. Nun geht ihr nach links zurück zu dem Bild, in welchem ihr zwei Abgründe mit Tretminen übersprungen habt. Im rechten Abgrund steht wieder ein Faß mit dem Zugang zu einem weiteren Geheim-Raum. Die Granate nun auf die Tretminen werfen um den gefahrlosen Zugang zu ermöglichen. Eventuell bedarf es dazu weiterer Granaten. Im Geheim-Raum nun ganz nach unten gehen und den Hebel betätigen. Nun zu den Mudokons hochsteigen und der Reihe nach bitten, euch nach unten zu folgen. Die Mudokons in der untersten Etage rechts warten lassen. Nun erneut den Hebel betätigen und die Mudokons unter dem Fleischmesser durchführen und warten lassen. Erst wenn beide das Fleischmesser passiert haben chanten um das Tor zu öffnen. Zwei weitere Mudokons gerettet. Bevor ihr nun hochgeht, erneut den Hebel betätigen, um das obere Fleischmesser zu verlangsamen. So könnt ihr Anlauf nehmen um zur obersten Plattform zu gelangen.


Nun wieder nach rechts den eigentlichen Gang entlang bis zu dem Bild mit der Schlaufe von der Decke. Wenn man an dieser zieht öffnet sich eine Falltüre. Schnell durch diese Falltüre fallen lassen um einen weiteren Geheim-Raum zu betreten. Dort nun eine Granate entnehmen und so durch die Luke fallen lassen, daß der Slig eliminiert ist. Eine weitere Granate aufsammeln und nach unten gehen. Mit dieser Granate nun die Mine wegsprengen und den Mudokon befreien. Ein weiterer Mudokons gerettet. Nun wieder nach oben steigen und chanten. Nun durch das Vogeltor springen um wieder nach oben zu gelangen.


Nun wieder zurück zu dem vorherigen Geheim-Raum mit der Granatenmaschine und eine Granate mitnehmen. Den Geheim-Raum wieder verlassen und den Weg zurück bis zum Lastenaufzug, hinabfahren und durch die rechte Tür gehen. Den Mudokon zum Nachfolgen auffordern und nach rechts bis zum nächsten Vogeltor mitnehmen. Diesen nun befreien, zurückgehen und den stehengelassenen Mudokon auf die selbe Weise retten. Zwei weitere Mudokons gerettet. Auf die obere Plattform steigen und im nächsten Bild rechts mit der Granate entweder den Slig wegsprengen (schwer) oder die rote Sicherheitskugel, um danach den Slig "wegchanten" zu können. Nun erneut zurück zu dieser Granatenmaschine und eine weitere Granate holen. Daraufhin wieder zu diesem Bild zurückkehren. Den Hebel ziehen und durch die Falltür fallen lassen um einen weiteren Geheim-Raum zu betreten.


Mit einer weiteren Granate die Sicherheitsheitskugel zerstören und in den Slig chanten. Mit diesem geht ihr nun nach unten um den anderen Slig umzuballern. Nun den Hebel bedienen und den Slig durch erneutes chanten eliminieren. Nun den Mudokon zum Folgen auffordern und nach unten gehen. Nun die Mudokons befreien. Weitere drei Mudokons sind gerettet. Nun wieder nach oben gehen und das Vogeltor aufchanten, um wieder zum Hauptgang zurückzukommen.


Den Gang weiter nach rechts, an den fallenden Fleischbrocken vorbei bis zu einer Bombe. Diese deaktivieren und die Plattform erklimmen. Nun weiter nach rechts. Es folgt ein Bild mit zwei schlafenden Sligs. Diese wecken und den einen per Hebel durch die Falltüre entsorgen. Vom zweiten durch chanten Besitz ergreifen und den Körper gleich wieder verlassen. Nun den Hebel auf der rechten Plattform bedienen um im vorigen Bild die Elektro-Barriere abzuschalten. Jetzt den Mudokon zum Vogeltor leiten. Ein weiterer Mudokon ist frei.


Die Oddysee nun nach rechts fortsetzen. Den Slig im Hintergrund durch chanten sprengen. Den Mudokon in diesem Bild noch ignorieren und weiter nach rechts gehen. Dort den Hebel benutzen um die Fleischsäge anzuhalten. Ein Bild weiter vom Slig Besitz nehmen (chanten) und als Slig nach rechts gehen. Dort trefft ihr auf einen weiteren Slig, den ihr umnieten könnt. Nun den Slig verlassen und die drei Mudokons (einer steht im Schatten !!!) zu dem Vogeltor geleiten, das ein paar Bilder zurücklag. Und wieder drei Mudokons in Sicherheit.


Weiter geht es nach rechts bis zu dem Bild mit der Anzeigetafel über die bisherigen Opfer und geflohene Mudokons. Fordert den putzenden Mudokon auf, euch zum rechten Bildschirmrand zu folgen. Dort soll er warten. Nun betretet ihr rechts das nächste Bild bis euch der Slig erblickt hat. Nun eiligst zurück in den Schatten links vom Hebel. Wenn der Slig dann an der Stelle ist, an der der Mudokon geputzt hat, den Hebel betätigen. Ein herabfallender Fleischbrocken sorgt nun für ein jähes Ende des Sligs. Nun die beiden Mudokons aus dem Bild davor (mit den beiden Fleischmessern) und die beiden Mudokons in diesem Bild (einer steht wieder im Schatten !!!) nach rechts zum Vogeltor leiten. Dort sind weitere zwei Mudokons. Zusammen also sechs Mudokons zur Flucht verholfen.


Nun zurück zu der Türe, an der ihr vorhin vorbeigelaufen seid. Dies ist ein Aufzug, der euch nach unten bringt. Dort angekommen nach links laufen. Das folgende Bild trotz des Sligs einfach durchrennen. Im nun folgenden Raum eine Granate nehmen. Zurück in das Bild mit dem Slig und warten bis er von der Plattform kommt. Nun schnell wieder zurück (in den Raum mit der Granatenmaschine). Von hier aus die Granate in das rechte Bild werfen um den Slig zu killen (erfordert einige Versuche, man kann sich aber an den lauter werdenden Schritten des Sligs orientieren). Wenn dies geschafft ist eine weitere Granate nehmen und mit dem Lastenaufzug nach oben fahren. Auf dem Weg nach oben seht ihr rechts einen schlafenden Slig auf einer Plattform. Oben angekommen die Granate so werfen, daß eben dieser Slig eliminiert ist (bedarf sicherlich auch mehrere Versuche). Nun nach rechts auf die nun freigewordene Plattform springen. An den Plattformen und Fleischmessern vorbeispringen und durch die rechte Röhre gehen. Nun weitere drei Mudokons in die Freiheit schicken. Diese waren in diesem Spielabschnitt die letzten Mudokons.


Nun zurück nach links und an der ersten Plattform nach unten klettern. Unten angekommen erneut nach links um wieder zum Lastenaufzug zu gelangen. Mit dem Hebel diesen wieder nach unten holen. Nun noch eine Granate mitnehmen und mit dem Aufzug nach oben fahren. Oben angekommen befindet sich links unterhalb eine weitere Plattform mit Minen. Diese durch gezielten Granatenwurf aus der Hocke zum explodieren bringen zwei Ebenen hinabsteigen. Nun das Bild durch die Öffnung links verlassen.

Flucht aus dem Viehhof (12 Mudokons)

Slig
Nach der Filmsequenz geht ihr nach links. Sobald ihr das nächste Bild betretet, beginnt sofort mit dem chanten. Dort sitzt nämlich ein Mudokon, der sonst von einem Scrab gekillt wird. Beim Durchschreiten dieses Bildes darauf achten, daß ihr euch nicht bewegt, wenn ein roter Laserstrahl euch abtastet. Also immer geschickt die Lücken zum gehen nutzen. Ein Bild weiter befindet sich unten rechts eine Türe. Durch diese gehen und dann immer nach links bis zum Vogeltor. Dieses durch chanten öffnen und durchspringen. Dies bringt euch zu einem Geheim-Raum.


Gleich zu Beginn einen Mudokon ansprechen und zum folgen auffordern. Dann warten bis der Scrab ganz links ist und losrennen. Die Abgründe elegant überspringen und am Ende schnell auf die Plattform klettern. Nun den mitgelaufenen Mudokon befreien. Warten, bis der Scrab nun ganz rechts ist und den Weg zurückrennen. Dort am Ende wieder die Plattform erklimmen. Den zweiten Mudokon nun wie den ersten retten. Nun wieder zurück und den Geheim-Raum durch das Vogeltor verlassen. Zwei Mudokons sind nun frei.


Es folgen nun ein paar Sprungpassagen bei denen man darauf achten sollte, nicht von einem Scrab erwischt zu werden. Etwas weiter kommt ihr in ein Bild mit einem schlafenden Slig. In diesen kann man wegen der Sicherheitskugel nicht chanten. Hängt euch an den Abgrund und wartet bis der nun erwachte Slig das Bild verläßt. Nun stellt euch in den Schatten des Felsens um nicht gesehen zu werden. Sobald der Slig zurückkommt und an euch vorbei ist, schleicht in das nächste Bild und verweilt erneut im Schatten des Felsens. Wenn beide Sligs aus dem Bild gelaufen sind schnell nach unten und im Schatten des kleinen Felsens links in die Hocke gehen um nicht gesehen zu werden. Sobald nun der untere Slig an euch vorbei ist aufstehen und aus dem Bild schleichen (Achtung Mine). Über diese Mine springen und am Abhang hinabklettern. Dort chanten um das Vogeltor zu öffnen. Dies bringt euch zu einem weiteren Geheim-Raum.


Sofort nach rechts springen und am Plattformrand festhalten. Wenn die Sligs weg sind nach rechts rennen und mit gezieltem Sprung an der rechten Plattform festhalten. Sobald die Sligs weg sind auf die obere Plattform klettern und die beiden Mudokons aus der Nähe der Bombe bringen. Die Bombe scharf machen und warten bis der obere Slig auf die Bombe läuft. Dazu werdet ihr sicherlich des öfteren den sicheren, hängenden Platz an der unteren Plattform einnehmen müssen.Nun wieder auf die obere Plattform und die beiden Mudokons durch das Tor links retten. Zwei weitere Mudokons sind frei. In den verbliebenen Slig könnt ihr nicht chanten! Der Weg zurück zwingt euch also zu weiteren Zwischenstops hängenderweise an den Plattformen. Nun das Vogeltor aktivieren um wieder zurückzugelangen.


Hier nun die Bombe scharf machen und im linken Bild einen Slig auf euch aufmerksam machen. Dann sofort umkehren und mit einem Sprung auf die obere Plattform klettern. Der Slig wird von der Bombe beseitigt. Nun wieder in das linke Bild gehen und im Schatten des Felsens verstecket bleiben. Wenn nun der Slig euch den Rücken zukehrt hinterherschleichen und im richtigen Moment rennen und an die obere Plattform springen, bevor der Slig sich umdreht und auf euch schießt.


Im Bild, in dem die Fledermäuse herumfliegen, am linken Abhang nun nach unten klettern (Achtung Fledermäuse). Unten angekommen mit einem Sprung nach rechts an die Plattform hangeln um dem Slig nicht zum Opfer zu fallen. Wenn der Slig das Bild verlassen hat nach rechts rennen und mit einem Satz auf die Plattform springen. Von dort nun das Vogeltor öffnen und bei Gelegenheit durchspringen. Nun seid ihr in einem weiteren Geheim-Raum.


Zuerst in den oberen Slig hineinchanten und mit diesem dann nach unten gehen um die unteren beiden Sligs anzuknallen. Voher noch "Paß auf" rufen um keinen Mudokon zu killen. Nun den Slig wieder verlassen und durch das Vogeltor den Raum wieder verlassen.


Folgt nun dem Weg bis zu dem Bild mit dem Mond im Hintergrund und dem Lagerfeuer. Ein Slig geht stets auf und ab. Wenn der Slig aus dem Bild ist, schnell die Bombe aktivieren und wieder auf die obere Plattform klettern. Wenn sich der Slig per Bombe beseitigt hat wieder hinabsteigen, nach rechts gehen und nach Berührung des Steinsacks die Steine aufheben. Nun am Abhang hinuntersteigen und durch das Vogeltor springen. Nun seid ihr wieder im Geheim-Raum von vorhin. Nun nach oben klettern und oben angekommen den Mudokon ins rechte Bild lotsen. Dort soll er warten. Jetzt auf der rechten Seite nach unten absteigen und dort angekommen die Mine mit einem gezielten Steinwurf entsorgen. Nun wieder nach oben steigen und die Mudokons nach unten locken und befreien.Zwei Mudokons mehr erfreuen sich nun an der Freiheit. Nun zur linken das Vogeltor als Ausgang benutzen.


Wieder im Freien angekommen den Weg nach links bis zum Ende fortsetzen. Dort den Abhang hinabsteigen und nach rechts gehen. Mit gezielten Steinwürfen die Minen zerstören und noch einen weiteren Stein mitnehmen, bevor ihr durch das Vogeltor springt. Nun ist man in einem weiteren Geheim-Raum.


Hier sofort in die Hocke gehen und nach rechts rollen. Vor den Minen im nächsten Bild anhalten und aufstehen. Der Slig sieht euch dank des Schattens nicht. Wenn der Slig wegsieht den Stein auf eine der hinteren Minen werfen. Die eliminiert den Slig. Nun vom oberen Slig durch chanten Besitz ergreifen. Mit diesem nun nach links gehen und den anderen Slig erschießen. Jetzt nach unten fallen lassen und die beiden anderen Sligs abmurksen. Aber acht geben auf eueren Mudokon. Mit "Paß auf"-Rufen solltet ihr ihn in die Deckung gehen lassen um ihn nicht mitzukillen. Nun noch das Tor öffnen. Ein weiterer Mudokon ist frei. Durch das rechte Tor gelangt ihr wieder ans Freie.


Nun einen Stein mitnehmen und unten links in der Hocke in das nächste Bild rollen. Dort ist ein schlafender Slig, den man mit einem Steinwurf auf die Mine beseitigen kann. Weiter nach links in das nächste Bild. Dort Abe von Schatten zu Schatten am Slig vorbeileiten. Etwas weiter kommt ihr in ein Bild, in dem ein Steinsack zwischen zwei Plattformen hängt. Diesen berühren und den Stein aufheben. Nun in der Hocke nach links am Lagerfeuer vorbei ins nächste Bild rollen. Dort angekommen von dem Vorsprung aus per Steinwurf die beiden Minen sprengen. Nun wieder kurz nach oben klettern und wieder herabsteigen um das Vogeltor erneut zum Erscheinen zu bringen. Dieses nun durch chanten öffnen. Dadurch wird der Slog wütend. Nun im richtigen Moment nach rechts abspringen und sofort in die Hocke gehen. Gleich nach rechts weiterrollen und auf dem rechten Vorsprung dem Slog entkommen. Dort nun erneut den rechten Moment benutzen um wieder zurück zu rollen und durch das vorhin geöffnete Vogeltor springen. So gelangt ihr in den nächsten Geheim-Raum.


Nun nach rechts gehen. Dort ist ein Mudokon und ein schlafender Slog. Auf die linke Plattform klettern ohne den Slog zu wecken. Nun das Tor aufchanten um den Mudokon zu retten. Wieder ein Mudokon in Freiheit. Dadurch wurde nun aber der Slog aufgeweckt. Jetzt nach links gehen und das Vogeltor öffnen, wieder nach rechts zurück im im richtigen Moment herabspringen und auf die rechte Plattform retten. Nun abwarten bis der Slog unachtsam ist, von der Plattform springen und eiligst nach links zu dem vorhin geöffneten Vogeltor rennen und durch dieses entkommen.


Wieder auf dem eigentlichen Weg angekommen geht es nach links weiter. Die Mine überspringen und bis zum nächsten Slog gehen. Dieser wird sofort die Verfolgung aufnehmen. Schnell zurück und mit einem Sprung über die Mine hüpfen. Dem folgenden Slog wird diese Mine zum Verhängnis. Nun wieder den Weg links weiterverfolgen und von der Plattform herabklettern. Dort nun nach rechts und erneut hinabsteigen. Hier findet ihr nun ein weiteres Vogeltor, daß euch zu einem Geheim-Raum bringt.


Sofort ganz nach rechts rennen und auf die Plattform springen um dem Slog zu entgehen. Dort durch die Türe gehen. Ihr gelangt so in ein Hintergrundszenario. Dort nun chanten um den Mudokon zur Flucht zu verhelfen. Ein Bild weiter links öffnet ihr nun eueren Ausgang und geht wieder zurück zu der Plattform, an der ihr euch auf der Flucht vor dem Slog hochgezogen habt. Der Slog ist immer noch da. Nun eiligst nach links rennen und durch den bereits geöffneten Ausgang springen. Und wieder erfreut sich ein Mudokon der Freiheit.


Nun noch ein paar Steine aus dem Sack einstecken. Den Weg nun weiter nach links fortsetzen. Beim nächsten Slog sofort zurücklaufen in das verherige Bild und dort auf der Plattform Schutz suchen. Nun wieder schnell nach links rennen und über die Mine springen. Der Slog tritt auf diese Mine und verabschiedet sich. Etwas weiter links wartet ein weiterer Slog auf einer Plattform, auf welcher auch vier Minen liegen. Mit einem gezielten Steinwurf die vorderen Mimen zum explodieren bringen. Dies vernichtet auch den Slog. Nun die weitere Minen mit Steinen beseitigen und in das nächste Bild gehen. Dort nun den Abgrund hinabsteigen. Eine nette Animation bringt euch nun in die nächste Region.

Monsaic erwacht (0 Mudokons)


Elum Der Weg geht nach links bis zu einem Mudokon, der euch mit seiner Schleuder den Weg versperrt. Macht seine Pfeif- und Furzlaute nach, damit er euch passieren läßt. Nun den Abhang hinabsteigen. Durch chanten nun den Slig einnehmen und im linken Bild den Slig-Kollegen erschiessen. Nun den Slig wieder verlassen. Nun durch das Tor gehen, nach rechts durchrollen und im Bild mit den beiden Brunnen wieder das Tor benutzen. Nun seid ihr vor dem rechten Tor, welches zuvor nicht erreichbar war. Nun von der Plattform herabsteigen und den Weg nach links fortsetzen. Mit dem Aufzug nach oben und dann weiter nach links. Es erscheint ein weiterer Mudokon, dessen Laute ihr nun nachmachen müßt. Danach könnt ihr passieren. Im nächsten Bild nun den Hebel betätigen um den Brunnen zu aktivieren (erkenntlich an den Blättern, die vom Luftstrom hochgewirbelt werden). In diesen Brunnen nun hineinspringen. Es folgt eine weitere Folge des "Pfeiff mir nach"-Spiels. Weitergehen und durrch das Tor schreiten. Nun nach rechts gehen und den Geschichtsstein benutzen um interessante Hinweise zu erfahren. Nun in den Brunnen springen, nach links bis zum Vogeltor gehen und chanten. Durchspringen um auf die andere Seite zu gelangen und mit dem Aufzug nun nach unten fahren. In der Hocke links durchrollen und bis zum Geschichtsstein durchgehen. Von diesem Geschichtsstein laßt ihr euch nun eine kleine Melodie vorspielen und merkt sie euch. Zurück zum Aufzug und ganz nach oben fahren. Nun links gehen und chanten um die Glocken bedienen zu können. Nun die gehörte Melodie nachspielen, damit sich die Tür öffnet. Diese durchschreiten und dann den Weg nach rechts fortsetzen. Ein weiterer Mudokon fordert euch auf seine Töne zu wiederholen. Dannach könnt ihr den Hebel betätigen und nach rechts weitergehen. Trotz Abgrund einfach weitergehen. Ihr fallt nach unten. Dort angekommen durch die linke Höhle gehen. Nun den Weg nach rechts bis zum Ende durchgehen. Dort ist ein Hebel. Diesen nun betätigen und ein Bild nach links zurückgehen. Dort sind nun zwei Brunnen. Ihr habt die Wahl, empfehlenswert ist aber, erst "Paramonia" zu wählen.

Paramonia (0 Mudokons)


Paramite In "Paramonia" angekommen nach rechts bis zum schlafenden Slig gehen. Hier an die Bombe schleichen ohne den Slig zu wecken, diese aktivieren und zur Flucht die Plattformen benutzen. Jetzt vom Sack an der linken Seite noch ein paar Steine mitnehmen und nach rechts weitergehen. Mit einem gezielten Steinwurf die Tretmine sprengen und dann den Hebel bedienen um den Brunnen im vorigen Bild zu aktivieren. In diesen Brunnen nun hineinspringen um an dem Gerüst nach oben zu gelangen. Dort an dem Ring ziehen. Nach rechts laufen bis ihr hinunterfallt. Ihr fallt genau in den Brunnen und landet wieder sicher auf der Erde. Mit dem Ring habt ihr ein Elum herbeigeholt das euch nun als Reittier dient. Auf dieses Elum nun steigen und mit diesem Tier nun den Abgrund im rechten Bild überspringen. Im nächsten Bild erscheint wieder ein Mudokon, dessen Laute ihr wiederholen müßt. Wenn dies ohne Fehler gemacht wurde läßt dieser Mudokon einen Aufzug für euch herab. Steigt vom Elum und fahrt mit dem Aufzug nach oben. Rechts befindet sich ein Steinsack. Solltet ihr keine Steine mehr haben dann nehmt hier welche. Nun in der Hocke gemächlich in das nächste Bild rollen.Dort steht ein Slig vor einer Mine. Diese mit einem Stein zum explodieren bringen. Dadurch wird der Slig gekillt. Nun den nächsten Aufzug nach oben benutzen. Oben angekommen wird euer Elum Honig naschen. Dies unterbindet ihr mit einem Steinwurf gegen den Bienenstock. Nun nach rechts bis zur Bombe gehen und diese entschärfen. Nun zurück und das Elum besteigen, welches mittlerweile die Bienen abgeschüttelt hat. Mit Anlauf nun über die Abgründe springen. Weiter nach rechts bis sich die Perspektive ändert. Nun nach links laufen und so auf die untere Plattform fallen lassen. Vom Elum absteigen und die Plattformen hochsteigen bis zum Brunnen. In diesen hineinspringen. Am Ende des Fluges landet ihr auf einer Plattform überhalb eines Sligs. Diesen chanten ihn links eine Plattform tiefer fallen lassen. Noch eine Plattform weiter hinabfallen und den anderen Slig erschiessen. Nun wiederum links eine Plattform weit fallen lassen. Nun nach rechts gehen bis der Slig wieder eine Ebene tiefer fällt. Er steht nun zwischen zwei Minen. Dort den Slig auf die rechte Mine treten lassen. Nun kehrt ihr zurück in Abe`s Körper und nehmt den selben Weg nach unten bis zum Hebel. Diesen betätigen und mit dem Aufzug euer Elum abholen. Gemeinsam geht es nun mit dem Aufzug ganz nach oben.


Nun folgt eine wilde Sprung-Orgie über mehrere Abgründe gefolgt von Bienen. Dieser Ritt endet in einem Bild mit einem Ring. An diesem ziehen. Es öffnet sich eine Falltüre und ihr stürtzt sehr tief. Aber glücklicherweise in einen Brunnen. Dieser katapultiert euch wieder recht hoch hinauf auf eine Plattform. Von hier aus nun den Abstieg bis zum Hebel bewältigen, diesen betätigen und dem Geschichtsstein zuhören. Nun wieder in den Brunnen springen und mit einem weiten Sprung zur Plattform rechts oben gelangen. Dort am Ring ziehen. Ihr werdet erneut hinabfallen. Nun wieder ganz nach unten steigen, erneut den Hebel betätigen und wieder in den Brunnen springen. So gelangt ihr wieder nach oben zu euerem Elum. Nun nach links gehen und mit dem Aufzug abwärts fahren. Ein Mudokon erwartet euch und will nun das Paßwort hören, welches ihr dem letzten Geschichtsstein entnommen habt. Darauf läßt er einen Aufzug ab mit dem ihr nach oben fährt. Nun bis zum nächsten Aufzug nach links durchgehen. Dabei das Elum auffordern, euch zu folgen. Mit diesem Aufzug nun abwärts fahren und in den Slig chanten. Mit diesem nun die beiden anderen Sligs wegpusten. Nun das Elum besteigen und nach links weitergehen. Den Abgrund überspringen und im nächsten Bild absteigen. Den Slig chanten und ein Bild weiter rechts seinen Kollegen mit ihm killen. Nun in Abe`s Körper zurückkehren und in den Brunnen springen. Nun das Vogeltor öffnen und hindurchspringen.


Nun kurz in das rechte Bild geschaut um den Slig anzulocken. Daraufhin umkehren und in den Brunnen springen. Vom sicheren Hintergrund aus nun den Slig chanten und mit seiner Hilfe den Slog erschiessen. Nun als Slig den Aufzug benutzen, nach rechts gehen, nach unten fallen lassen und mit dem Hebel den Kollegen ums Eck bringen. Nun könnt ihr den Slig verlassen. Als Abe nun wieder in den Brunnen springen um in den Vordergrund zu kommen. Dort nun nach rechts und mit dem Hebel den Aufzug wieder hochholen. Nun mit Abe bis nach unten gehen und dort ganz rechts durch die Türe gehen.

Paramonia - Tempel (3 Mudokons)


Abe Um die oberste Türe öffnen zu können muß man alle Lampen in den Räumen angezündet haben. Beginnt nun mit der ersten Türe, die auf euerem Weg ist (unten, rechte Hälfte, linke Tür). Hier nun den Abhang bis ganz nach oben erklimmen. Dort nach rechts gehen. Ihr begegnet einem Paramite. Die Grundregel lautet: Ein Paramite allein tut nichts. Erst zu zweit werden sie gefährlich. Geht nun in das nächste Bild rechts. Der Paramite wird vor euch voraushüpfen. Da nun im kommenden Bild ein weiterer Paramite sitzt, sind es nun zwei. Nun ein klein wenig zögern, bis die Paramites zum Spurt ansetzen. Sofort umkehren und im vorherigen Bild auf der Plattform Zuflucht suchen. Nun aus dem Fleischsack einen Klumpen entnehmen und den Paramites an der linken Bildschirmseite als Köder vorwerfen. Diese werden nun auf den Fleischklumpen losgehen. In diesem Moment rennt ihr wieder in das rechte Bild. Etwa ab der Mitte des Bildes beginnt der Stein zu rollen. Sofort wieder umkehren und erneut auf der Plattform Zuflucht suchen. Der Stein wälzt nun die beiden Paramites platt. Diese Passage erfordert absolut genaues timing. Da werdet ihr sicher ein paar Anläufe brauchen.


Nun einen weiteren Fleischklumpen mitnehmen und nach links gehen. Wenn ihr dort seid, wo ihr hochgeklettert seid, geht noch ein Bild weiter nach links. Dort ist ein einzelner Paramite. Diesem den Fleischklumpen so vorwerfen, daß er unterhalb des Sacks liegt, welchen ihr mit dem Hebel zum herabstürzen bringt. Auf diese Weise eliminiert ihr diesen Paramite. Den Fleischklumpen wieder aufheben und nach links weitergehen. Dort sitzt noch ein Paramite. Nun wieder zum Hebel im vorigen Bild zurückgehen. Der Paramite wird euch folgen. Diesen nun wie den ersten Paramite beseitigen.


Jetzt auf dem Weg, den ihr hochgeklettert seid wieder hinabsteigen und nach links gehen. Der Stein hat hier den Bienenstock zerstört, so daß ihr nun an dem Geschichtsstein in aller Ruhe die Tonfolge für das Glockenspiel abhorchen könnt. Weiter geht es nach links. Geht nun zurück zum Eingang. Das Tier folgt euch. Hier nun den Fleischbrocken wegwerfen und zurück bis zu dem Abhang gehen. Diesen nach unten besteigen bis zum Fleischsack. Einen Fleischklumpen aufsammeln und nach links springen. Hier nun den Fleischklumpen ganz nach links werfen. Während der Paramite abgelenkt ist schnell den Hebel bedienen und sofort auf die Plattform zurückspringen, da ein weiterer Paratmite sich nun von oben abseilt. Ein anderer Weg wäre, erst hinabzusteigen und in dem Moment, wo sich der zweite Paramite abseilt, wieder hochzuklettern. Nun mit einem gezielten Wurf den Bienenstock treffen. Diese beseitigen dann für euch die Paramites und verschwinden. So hat man dann frei Bahn um den Hebel zu bedienen. Nun wieder nach oben in das Bild, in welchem ihr den Stein ins Rollen gebracht habt. Unterwegs noch einen Fleischbrocken einstecken. In diesem Bild dann in die Hocke gehen und nach rechts aus dem Bild rollen. Nun das Tor öffnen und ihr gelangt in einen Geheim-Raum.


Hier nun das Fleisch hinwerfen, ins rechte Bild rollen und auf der Plattform in Sicherheit gehen. Wenn alle drei Paramites unter euch versammelt sind, fordert den ersten Mudokon auf, euch zu folgen. Jetzt noch einen Fleischbrocken aus dem Sack fallen lassen um die Paramites abzulenken und eiligst ins linke Bild zurückrollen. Dort nun sofort chanten. Dies gibt dem Mudokon die Freiheit und zugleich euch den Weg zurück nach Paramonia. Dort angekommen wieder ein Stück Fleisch mitnehmen und das ganze wiederholen um die restlichen Mudokons freizubekommen. Drei weitere Mudokons sind nun befreit. Nun geht ganz nach links durch zum Glockenspiel, chantet um es zu betätigen und geht durch die nun geöffnete Tür. Ihr seid nun wieder am Ausgangspunkt des Paramonia-Tempels.


Nehmt nun die Türe ganz unten rechts. Geht nach links bis zur ersten besteigbaren Plattform und klettert ganz hinauf. Dort nach links durchgehen. Ihr kommt in ein Bild mit einem Hebel und einem Stein. Dieser Stein rollt nun auf euch zu. Rennt ganz nach rechts und laßt euch dort wo ihr hochgeklettert seid einfach fallen. Ihr hängt nun an der Plattform auf welcher der Paramite steht. Dieser wird vom Stein zerquetscht. Daraufhin geht ihr wieder zurück zu dem Hebel und betätigt ihn um den Brunnen zu aktivieren, an welchem der Paramite vorhin stand. Nun zu diesem Brunnen gehen und hineinspringen. Ihr erscheint im Hintergrund wieder. Dort nun den linken Brunnen nehmen. Hier findet ihr nun rechts einen weiteren Hebel. Mit diesem das Feuer anmachen und durch die Brunnen wieder zurück zu jener rechten Plattform. Nun nach links springen und zum Geschichtsstein durchrollen. Dort die Melodie abhorchen und einen Fleischbrocken mitnehmen. Nun ganz nach unten absteigen und den Fleischbrocken nach rechts werfen. Dies lockt die Paramites auf die rechte Seite dieses Bildes. Falls nur einer kommt, dann von der ersten Plattform aus hinabspringen und dabei den Fleischsack berühren um ein weiteres Stück Köder auszulegen. Nun in das linke Bild eilen und dort auf den Absatz bei der Türe klettern. Von hier aus kann man nun in Ruhe das Glockenspiel chanten um die Türe zu öffnen. Durch diese nun gehen um wieder zum Paramonia-Tempel zu gelangen.


Steigt nun hoch und nehmt von den beiden Türen auf der rechten Seite die linke Tür. Hier nun ganz nach rechts durchgehen. Dort wartet ein Paramite. Geht zurück zu dem niedrigen Durchgang und löst im richtigen Moment durch Berührung der braunen Bodenplatte einen Steinschlag aus um den Paramite zu erschlagen. Wenn ihr wieder in das ganz rechte Bild geht kommen von der Decke zwei weitere Paramites. Diese auf die selbe Methode erledigen um dann gefahrlos den Hebel betätigen zu können. Nun geht ganz nach links (Achtung Steinschlag!) und lockt diesen Paramite nach rechts bis zu dem Bild mit dem Hebel. Entweder erschlägt es den Paramite bereits auf dem Weg dorthin, falls nicht klettert ihr auf die Plattform. Nun im richtigen Moment über ihn springen dann exakt so erledigen wie ihr auch seine Artgenossen bereits erledigt habt. Nun erneut ganz nach links und dem Geschichtsstein zuhören. Nun zum Glockenspiel gehen, dieses betätigen und durch die Türe zurück zum Tempel gelangen.


Nun nehmt ihr die obere, rechte Türe. Hier geht es nun rechts weiter. Um diese Sprungpassage zu meistern stets ganz an den Rand gehen und in der Hocke verweilen. Wenn keine Fledermaus am Sprung hindert und die Keule gerade hinten ist springen. Nach jedem Sprung sofort wieder in die Hocke gehen. So einen Abgrund nach dem nächsten überwinden. Im darauffolgendem Bild nun die Bombe entschärfen. Auch hier vor der Fledermaus in Acht nehmen. Nun mit einem Sprung auf die Plattform ohne die Mine zu berühren. Weiter geht es nach oben. Dort nun die drei Bomben der Reihe nach entschärfen. Nun auf die linke Plattform springen und ins linke Bild schleichen um den schlafenden Slog nicht zu wecken. Schleicht bis unter den Ring und dreht euch um. Nun am Ring ziehen und sofort losrennen. Am Abrund braucht ihr keine Sorgen haben, da ihr durch das weiterrennen an der Plattform mit den Bomben hängenbleibt. Auf dieser Plattform nun den Hebel betätigen um das Feuer anzuzünden. Nun den ganzen Weg zurück und durch die offene Tür wieder in den Tempel zurückgehen.


Von den beiden letzten Türen nehmt ihr nun die Linke. Dort angekommen auf die Plattform links springen und weitergehen. Dort zur linken Plattform springen und aufstehen. Nun umdrehen und wieder zurückspringen. Diesmal aber nicht aufstehen sondern fallenlassen um an den unteren Hebel zu gelangen. Diesen benutzen um den Aufzug zu bekommen. Nun nach rechts rollen und die Plattform erneut besteigen um an den Aufzug zu gelangen. Mit diesem nun ganz nach oben fahren. Den Absatz rechts erklimmen und aus dem Sack ein Stück Fleisch mitnehmen. Damit wieder hinabfahren bis zum Geschichtsstein. Das Fleisch nach rechts wegwerfen um den Paramite vom Geschichtsstein wegzulocken. Diesem lauschen um das Paßwort für den Mudokon zu erhalten. Von diesem erhaltet ihr dann die Kraft, Objekte explodieren lassen zu können. Mit dem Aufzug nun abwärts zu dem Hebel mit den beiden Minen. Diese nun mit der neuerworbenen Kraft sprengen und mit dem Hebel das Feuer anzünden. Nun von dem Mudokon noch einmal diese Kraft geben lassen und mit dieser die alle Minen im oberen Bild sprengen. Nun mit dem Hebel den Brunnen aktivieren. Hinabfahren zu diesem Brunnen und hineinspringen. Ganz oben angekommen sofort links auf der Plattform Zuflucht suchen, da sich von oben zwei Paramites herablassen. Hier nun den Ausgang zurück zum Tempel benutzen.


Nun benutzt die letzte Tür. Steigt von der Plattform und geht nach rechts. Dort lockt ihr einen Slig zurück zum Eingang und bringt euch auf der Plattform in Sicherheit. Nun chantet ihr in den Slig und erschiesst im linken Bild seinen Kollegen. Den Slig könnt ihr nun verlassen. Weiter geht es nach links, vorbei an den Keulen wie bereits gehabt. Im nächsten Bild liegt ein schlafender Slog. Schleicht bis zur Bombe und aktiviert diese. Rollt nach rechts an den Rand und der Slog wird aufwachen. Aber beim Versuch euch zu bekommen hindert ihn die Bombe eindrucksvoll. Nun die Melodie am Geschichtsstein anhören und das Steinschloss betätigen um das Feuer zu entfachen. Nun wieder zum Eingang zurückkehren. Dort in der Hocke nach rechts und mit gezielten Wurf die Mine sprengen. Nun das Glockenspiel betätigen und durch die Türe zum Tempel zurückgehen. Nun ist die oberste Türe geöffnet. Durch diese verlassen wir den Tempel und kommen zum Nest-Paramonia.

Paramonia - Nest (0 Mudokons)


Dies ist nun eine Aufgabe, bei der ihr perfektes Timing braucht und sicher auch gute Nerven. Zuerst mit dem Lastenaufzug nach oben. Dort angekommen sofort nach links auf die Plattform springen, zur rechten Plattform hüpfen und rechts aus dem Bild laufen. Dort über die sich öffnende Falltüre springen und weiter nach rechts rennen. Im nächsten Bild rechtzeitig an die rechte Plattform springen um den Paramites in der Grube zu entgehen. Dort nun nach oben in das nächste Bild gehen. Hier an der Plattform hängen bleiben bis die Paramites über euch hinweggesprungen sind. Nun auf die linke Plattform und mit Anlauf dann zur rechten Plattform springen. Wieder nach oben klettern und nach rechts rollen. An die Plattform hängen und erneut abwarten, bis die Paramites über euch hinweg gesprungen sind. Die Plattform besteigen und nach links rollen. Nun eiligst weiter nach links in das nächste Bild rennen. Dort den Abgrund überspringen und wiederum an der Plattform warten bis die Luft rein ist. Die Plattfom nun besteigen und nach links weitergehen. Am Plattformende den Paramite überspringen und an der linken Plattform hängend wieder abwarten, bis ein weiterer Paramite euch übersprungen hat. Dann auf die Plattform steigen und in den Brunnen springen. Nun Fleischbrocken einsammeln und den rechten Brunnen benutzen. Jetzt die Paramites mit dem Fleisch ablenken und durch die Tür das Paramite-Nest verlassen. Jetzt noch das Vogeltor öffnen und hindurchspringen. Nun gibt es zur Entspannung ein FMV-Video...

Scrabania (0 Mudokons)


Scrab Zuerst geht ihr nach links und hängt euch an die linke Plattform (mit dem Slig). Wenn dieser gerade umdreht hochziehen und an die Mine schleichen. Diese aktivieren und die Plattform sofort verlassen. Der Slig wird auf die Mine treten. Nun weiter nach links (Achtung Tretmine). Ohne vom Slig bemerkt zu werden nun auf die rechte Plattform mit dem Hebel hochsteigen. Im richtigen Moment den Hebel betätigen um den Slig mit dem herabfallenden Stein zu erschlagen. Nun ein Bild weiter nach links gehen und den Hebel betätigen (links vom Hebel stehen!) um den Brunnen vom Anfangsbild zu aktivieren. Zu diesem nun zurückgehen und hineinspringen. Ihr kommt nun im Hintergrund wieder heraus, wo ihr diesen Hebel ziehen müßt. Nun wieder durch den Brunnen zurück. Nun ein Bild nach links weitergehen. Ihr seid nun wieder dort, wo ihr den Slig mit der Mine gekillt habt. Hier nun den Brunnen benutzen und am Ziel angekommen den Slig chanten. Als dieser nun nach rechts laufen und abstürzen lassen. Der Slig fällt genau auf die Tretmine. Wieder in den Brunnen springen und am Ziel angekommen an dem Ring ziehen um ein Elum zu bekommen. Nun den Abhang bis zum Grund hinabsteigen, das Elum besteigen und nach links durchreiten. Ihr kommt zu einem Lastenaufzug. Diesen nach unten benutzen und die Laute des Mudokons nachmachen. Von diesem Mudokon bekommt ihr dann Zauberkraft verliehen.


Nun steigt ihr an der rechten Plattform hoch und chantet sofort wenn ihr das nächste Bild betretet. Es geht nämlich sofort eine Bewegungsbombe auf euch los, welche ihr mit der neuverliehenen Kraft sprengen müßt. Nun den Hebel betätigen um einen Aufzug zu erhalten. Wieder zurück und von dem Mudokon erneut Zauberkraft geben lassen. Nun mit dem Elum nach rechts zum Aufzug gehen. Unten angekommen befindet sich auf der rechten Plattform ein Geschichtsstein. Die davorliegenden Minen mit der Zauberkraft zur Explusion bringen und dann die Melodie abhorchen. Diese gut merken, da sie später abgefragt wird. Nun wieder zu dem Mudokon zurück und sich erneut mit Zauberkraft eindecken. Danach mit dem Aufzug ganz nach unten fahren. Dort nun dem Mudokon das Paßwort "pfeifen", damit er die Bewegungsbomben aktiviert. Wenn diese rechts sind könnt ihr sie mit der Zauberkraft sprengen. Nun auf dem ganz linken Absatz das Elum besteigen und mit Anlauf über den Abgrund nach rechts ins nächste Bild gelangen.


In diesem und den nächsten Bildern kreisen je drei Bewegungsbomben. Achtet auf deren Zyklus und reitet im richtigen Moment im Laufschritt los. Reitet ohne anzuhalten in den darauffolgenden Bilder weiter und achtet auf die Abgründe. Nachdem ihr diese Bilder geschaft habt reitet ihr weiter bis zum nächsten Aufzug. Diesen nach oben benutzen. Ab jetzt geht es ohne Elum weiter, da dieses hier Honig findet. Benutzt den zweiten Aufzug nun um wieder hinabzufahren. Nun immer weiter nach rechts bis zu einem Hebel. Diesen betätigen ohne vom Slig erwischt zu werden. Nun in den aktivierten Brunnen springen und am Ziel den Stein aus dem Steinsack mitnehmen. Nun mit dem Aufzug ganz nach oben fahren und mit dem Stein die Mine wegsprengen. Ihr kommt zu einem weiteren Mudokon, der euch Zauberkraft gibt sobald ihr das Paßwort richtig nachpfeift. Nun wieder zu der Ebene zurück, an der ihr das Elum verlassen habt. Dort geht euer Weg nun rechts weiter. Hier die Minen mit der Zauberkraft sprengen. Nun die Plattform besteigen und an dem Hebel ziehen. Die Bienen werden euch verfolgen. Lauft schnell zum Elum zurück. Die Bienen lenken dann das Elum vom Honig ab. Nun könnt ihr mit dem Elum den rechten Aufzug abwärts benutzen. Besteigt das Elum und reitet nach rechts über die ersten zwei Abgründe. Vor dem dritten Abgrund nun absteigen und in den Brunnen springen. Auf der anderen Seite angekommen nun die Mine entschärfen. Rollt nach rechts in das nächste Bild und verweilt im Schutz des Felsens ein wenig. Beobachtet die Bewegungsbombe und rollt im richtigen Moment durch dieses Bild ins nächste Bild nach rechts durch. Dort springt ihr in den Brunnen. Es geht enorm hoch nach oben. Dort aus dem Sack nun einen Stein herausschütteln. Benutzt den rechten Aufzug nach unten, um den Stein an einem unteren Absatz aufheben zu können. Von hier aus den Stein zum linken Absatz werfen um die Mine vor dem Geschichtsstein wegzusprengen. Nun wieder hoch, den Aufzug wechseln und an diesem Geschichtsstein der Melodie lauschen. Wieder nach oben fahren und erneut Steine aufsammeln wie eben. Nun ganz nach unten fahren und mit einem gezielten Steinwurf die Bewegungsbombe zur Explosion bringen. Wieder mit dem Aufzug nach oben und dann rechts das Bild verlassen. Dem Mudokon die Melodie widerholen. Von diesem erhaltet ihr erneut Zauberkraft. Nehmt nun wieder den Aufzug nach unten und rollt in dem Bild mit den beiden Sligs wieder vor den linken Stein. Nun könnt ihr die Zauberkraft per Chant benutzten, den bevor die Sicherheitskugel reagiert wird sie vom roten Kraftfeld erwischt. Nun die beiden Sligs "kaputtchanten" und in den Brunnen springen. Nun mit dem Elum über den Abgrund springen, zum Aufzug gehen und nach oben fahren. Dort wieder nach rechts gehen und ein weiteres mal Zauberkraft abholen. Mit dem Elum nun den Weg nach Rechts fortsetzen bis zu einem Abgrund mit einer Bewegungsbombe. Diese mit der Zauberkraft zerstören und die Reise fortsetzen. Jetzt wird es wieder ein wenig hektisch. Mit dem Elum nun Vollgas über die kommenden Abgründe springen bis zu einem Abgrund, in dessen Mitte eine Bewegungsbombe ist. Dort absteigen und die linke Plattform nach oben erklimmen. Oben angekommen in den Slig chanten, mit diesem nach rechts gehen und den Aufzug benutzen. Dabei gleich noch den Kollegen erschiessen. Weiter abwärts fahren und am Boden den nächsten Slig erschiessen. Nun den Hebel betätigen. Die Bewegungsbombe macht ihrem Namen alle Ehre und sprengt den Slig. Von diesem Absatz nun wieder zum Elum herabsteigen und mit diesem nach rechts weiterreiten.


Es kommt ein Bild mit einem kleinen Abgrund. Dort vom Elum absteigen und allein über diesen Abgrund springen. Durch das nächste Bild komplett durchschleichen um den Slig nicht zu wecken. Nun folgt eine Sprungpassage, die genaues "timing" erfordert. Die Bewegungsbombe beobachten und im richtigen Moment zwischen die Minen springen. Dann sofort in die Hocke gehen und den Zeitpunkt für den nächsten Sprung abwarten. So alle Minen überqueren und ins nächste Bild gehen. Dort bekommt ihr bei korrekter Wiedergabe der Pfeiflaute wieder Zauberkraft. Mit dieser sprengt ihr nun die Bombem im vorigen Bild und kehrt hierher zurück um den Hebel zu betätigen. Jetzt springt ihr in den eben aktivierten Brunnen und landet im Hintergrund des Bildes mit dem schlafen Slig wieder. Diesen nun chanten und nach rechts gehen. Den Kollegen erschiessen und dem Slig einen Freitod im Abgrund geben. Wieder in den Brunnen springen um zum Vordergrund zurückzugelangen, das Elum besteigen und mit diesem nun den Weg nach rechts so weit es geht durchreiten. Am nun angelangten Felsen absteigen und darüberklettern. Weiter rechts findet ihr einen Brunnen. In diesen Brunnen hineinspringen. Am Ziel angekommen sofort an den linken Bildrand laufen und "Hallo" zum Mudokon sagen. Dieser pfeift nun ein Paßwort vor. Während er pfeift unter der Bewegungsbombe hindurch nach rechts laufen und dort dann das Paßwort widerholen. In der Hocke nun vor den Brunnen rollen und schnellstmöglich hineinspringen.


Nach einigen Sprüngen landet ihr im Hintergrund. Dort nach rechts gelangt ihr an einen Mudokon der euch auf bekannte Art und Weise Zauberkraft gibt. Mit dieser räumt ihr das Minenfeld vor euch und geht weiter nach rechts. Hier nun den Brunnen benutzen um wieder in den Vordergrund zu gelangen. Jetzt ganz vorsichtig nach rechts ins Bild schleichen, schnell das Vogeltor aktivieren und umkehren, da ein Slog auf euch zurennt. Springt schnell in den Brunnen. Dieser "spuckt" euch sofort wieder aus. Dann schnell nach rechts zum Vogeltor rennen und hindurchspringen.

Scrabania - Tempel (6 Mudokons)


Slog Im Tempel angekommen gleich in die Hocke gehen und nach links in einen Geheim-Raum rollen. Öffnet durch chanten das Vogeltor und geht hindurch. Wartet bis der Slig nach rechts geht und klettert hinab. Im Schatten habt ihr nun Schutz. Schleicht im richtigen Moment zum nächsten Schatten. Nun die Bombe entschärfen und wieder auf die Plattform steigen. Nun per Chant Besitz vom Slig nehmen, ins linke Bild gehen und dort die Slogs erschießen. Nach erledigter Arbeit den Slig wieder verlassen und als Abe in dieses Bild gehen. In den Slig chanten, die beiden Mudokons befreien und wieder zurück ins vorherige Bild gehen. Durch das aktivierte Vogeltor den Geheim-Raum wieder verlassen. Weitere zwei Mudokons frei.


Wieder am Tempelanfang zurückgekehrt setzt ihr eueren Weg nach rechts fort. Sucht immer hinter den Steinen Deckung. So gelangt ihr in ein Bild mit einer Bombe und drei Minen. Im richtigen Moment die Bombe entschärfen und über die Minen springen. Nun weiter bis zum Ausgang. Nun seid ihr in einem Raum mit mehreren Türen. Die Aufgaben hinter den Türen müssen erst alle gelöst werden bevor es weitergeht (ähnlich dem "Paramonia-Tempel"). Beginnt nun mit der linken Türe eine Ebene unter euch. Entnehmt einen Stein aus dem Steinsack und klettert hinab. Geht nun nach rechts und wartet bis der Scrab ganz links ist. Springt schnell hinab, geht in die Hocke und rollt zum Hebel. Betätigt den Hebel und geht weiter nach rechts. Steigt hinab und entfernt mit einem gezielten Steinwurf die Mine. Geht nun zu dem Geschichtsstein und lauscht der Melodie. Geht nun bis zum Ende nach links. Hier kann man nach oben steigen. Hängt euch aber erst nur an den Absatz und wartet ab, bis der Scrab ganz rechts ist. Nun hochziehen und schnell auf die rechte Plattform klettern. Nach rechts weitergehen, über den Abgrund springen und vor dem Ausgang nun chanten. Dies bringt das Glockenspiel zum läuten und der Ausgang öffnet sich.


Nehmt nun auf dieser Ebene die rechte Türe. Geht ganz an den linken Rand und wartet bis der Scrab ganz rechts ist. Nun den Scrab durch chanten in Aufregung versetzen und diesen Moment nutzen um schnell den linken Hebel zu betätigen und wieder auf die Plattform zu flüchten. Nun warten bis der Scrab sich auf der linken Seite befindet, erneut kurz chanten und den Moment nutzen um in das rechte Loch springen zu können. Springt in die weiteren Brunnen um zum Geschichtsstein zu gelangen. Von diesem nun die Melodie abspielen lassen. Wartet bis der Scrab unter euch ganz rechts ist, springt dann mit einem weiten Satz von der Plattform über das Loch und rennt nach links in nächste Bild. Dort findet ihr eine Plattform auf der ihr geschützt seid. Laßt euch von dort nun nach unten in den Brunnen fallen. Ihr landet dann bei einem Hebel den ihr nicht betätigen dürft! Klettert statt dessen bei dem Hebel nach oben und betätigt diesen Hebel. Nun klettert wieder nach unten und wartet bis der Scrab ganz links ist. Nun mit dem Hebel die Falltüre öffnen und sofort nach rechts ins nächste Bild gehen. Hier gleich den ersten Brunnen (links) benutzen. Ihr landet vor einem Hebel. Benutzt diesen um die Lampe anzuzünden. Steigt hinab. Ihr seid nun wieder beim Geschichtsstein. Rennt wie gehabt nach links zur rettenden Plattform. Wenn der Scrab weg ist von dieser Plattform hinabsteigen, vor den Brunnen stellen und hineinspringen. So gelangt ihr an die linke Plattform, die vorher nicht erreichbar war. Nun weiter nach oben klettern und das Glockenspiel betätigen. Geht nun durch die geöffnete Tür.


Geht nun eine Ebene tiefer und nehmt die linke Tür. Wenn die Bewegungsbombe rechts oben ist einfach nach rechts losrennen und in den Abgrund fallen lassen. Abe hält sich an einer Plattform fest. Laßt euch nun weiter nach unten fallen. Ihr seht einen Hebel und zwei Sligs. Wenn der vordere Slig am linken Rand ist könnt ihr mit dem Hebel eine Last auf ihn fallen lassen und ihn so killen. Achtet aber darauf, nicht vom hinteren Slig dabei erschossen zu werden. Steigt nun auf die untere Ebene hinab und sucht Deckung hinter dem rechten Stein. Wartet einen günstigen Moment ab und rollt nach links in das nächste Bild. Bleibt dort wiederum hinter dem ersten Stein in Deckung. Chantet aus dieser Deckung heraus in den Slig, betätigt den Hebel und erschießt die aus der Höhle stürmenden Slogs. Geht mit dem Slig nun ein Bild rechts und macht seinen Kollegen kalt. Nun kehrt zurück in Abe`s Körper. Benutzt den Brunnen und geht nach rechts um die Melodie vom Geschichtsstein anhören zu können. Springt dann in den Brunnen rechts vom Geschichtsstein. So gelangt ihr an das Glockenspiel. Laßt es läuten und benutzt dann den Ausgang.


Bleibt auf dieser Ebene und nehmt auf der rechten Seite nun die linke Türe. Klettert hinab und wartet einen günstigen Zeitpunkt ab um nach links rennen zu können. Dort sofort auf die rettende Plattform klettern. Von hier aus eine Ebene nach oben steigen und den Weg nach links fortsetzen. Am Ende des Weges in die Hocke gehen und nach links in einen Geheim-Raum rollen. Hier durch chanten das Vogeltor aktivieren und benutzen. Führt zuerst den Mudokon in Bild weiter nach links. Dort soll er warten. Nun geht zurück. Im richtigen Moment nun schnell hinab und links in die Röhre rollen (am besten den Scrab mit einem Chant ablenken). Laßt euch am Ende der Röhre hinabfallen. Abe bleibt an einer Plattform hängen. Diese sofort besteigen um in Sicherheit zu sein. Aktiviert das Vogeltor und hängt euch links an die Plattform nach oben. Beachtet die Bewegungsmine und klettert im richtigen Moment auf die oberste Plattform. Von dort könnt ihr nun den Mudokon in die Freiheit chanten. Wieder ein Mudokon frei. Steigt nun wieder vorsichtig hinab. Benutzt nun im richtigen Moment das Vogeltor (wenn der Scrab euch den Rücken zudreht). Haltet euch an der linken Plattform fest und laßt euch fallen. Nun tut so, als würdet ihr hinabsteigen wollen. Wenn ihr dann an der Plattform hängt zieht euch schnell wieder hoch. Dadurch wird ein zweiter Scrab angelockt. Nun rennt, während die beiden Scrabs sich zerfleischen, schnell nach rechts und springt im Laufen auf die rettende Plattform. Betätigt den Hebel und wartet bis der Scrab nach links aus dem Bild gelaufen ist. Springt nun in den Brunnen. Ihr landet im Hintergrund bei einem weiteren Hebel. Bedient diesen und horcht am Geschichtsstein die Melodie ab. Benutzt nun den rechten Brunnen. Ihr landet wieder auf der Plattform mit dem ersten Hebel. Rennt nach links, springt auf die Plattform und klettert eine weitere Ebene nach oben. Geht nach links, betätigt das Glockenspiel und benutzt dann den Ausgang.


Nun betretet ihr die rechte Tür dieser Ebene. Der Scrab über euch wird auf euere Ebene herabkommen. Genau in dem Moment, in dem er herunterspringt hangelt ihr euch auf die obere Plattform. Benutzt den Aufzug nach oben. Geht in die Hocke und rollt nach links. Mit einem anderen Aufzug kommt nun ein weiterer Scrab nach oben. Rollt nun schnell ganz nach rechts zum Hebel. Betätigt diesen wenn der Scrab auf dem Aufzug steht. Holt dann den Aufzug wieder hoch und geht nach links bis zum Geschichtsstein. Dort wieder die Melodie abhören und dannach mit dem Aufzug nach unten fahren. Hier nun das Vogeltor aktivieren und betreten. Hier nun den ersten Mudokon auffordern, euch zu folgen. Springt im richtigen Moment so ab, daß ihr am Abgrund hängt. Der Scrab wird über euch springen. Nun zieht euch hoch und rennt nach links bis zur nächsten Plattform (Achtung: ein Abgrund). Von dieser sicheren Plattform aus nun das Vogeltor aktivieren und den Mudokon so befreien. Nun wieder zurück zur ersten Plattform und die beiden anderen auf die selbe Weise retten. Drei Mudokons gerettet. Wenn der letzte gerettet ist wieder zurückrennen und kurz vor dem Vogeltor chanten um dieses zu öffnen. Dies lenkt auch den Scrab ein wenig ab. Benutzt den Aufzug um wieder nach oben zu gelangen und geht zurück bis zum Ausgangspunkt. Rennt dort nach rechts und rettet euch auf der nächstbesten Plattform. Auf dieser ist ein Hebel mit dem ihr die Flammen entzünden könnt. Geht nun ein Bild weiter nach rechts, spielt das Glockenspiel und benutzt den Ausgang.


Geht nun eine Ebene nach oben und nehmt dort die linke der beiden Türen. Klettert die beiden Plattformen links hinab. Lauft sofort nach rechts, laßt euch fallen und wartet unter der Plattform mit dem Hebel bis der Scrab hinunterspringt. In diesem Moment klettert hoch und betätigt den Hebel. Rennt im richtigen Moment nach links (wieder fallen lassen) immer weiter (Achtung: Abgrund) bis zur nächsten Plattform. Dort ist auch der Geschichtsstein an dem ihr wieder die Melodie abfragen müsst. Springt im richtigen Moment nach links wieder herunter und rennt weiter nach links. Im nächsten Bild im Spurt auf den Absatz springen um vom Scrab nicht erwischt zu werden. Nun wieder die Glocken läuten lassen und den Ausgang benutzen.


Nun betretet die rechte Tür dieser Ebene. Geht nach rechts, springt über den Abgrund und lockt ein Bild weiter rechts den Scrab an. Rennt zurück zum ersten Bild. Springt dann in den Brunnen. Dieser katapultiert euch über den Scrab. Nun schnell nach rechts bis zum Aufzug rennen und diesen abwärts benutzen. Geht kurz in das rechte Bild. Dadurch wird erneut ein Scrab auf euch aufmerksam. Flüchtet wieder links zurück auf die Plattform. Wenn der Scrab auf dem Aufzug steht den Hebel bedienen um ihn loszuwerden. Springt nun in den Brunnen. Ihr kommt wieder ganz oben an. Dort wartet ihr bis sich die Scrabs bekämpft haben und nehmt erneut den Aufzug nach unten. Jetzt könnt ihr gefahrlos das rechte Bild betreten und dort den Hebel ziehen. Jetzt wieder zurück zu der Plattform, erneut den Hebel bedienen und abermals in den Brunnen springen. Am Ende eueres Fluges landet ihr wieder ganz oben. Nun könnt ihr aber diesen Brunnen benutzen. So gelangt ihr an den Geschichtsstein, von dem ihr wieder die Melodie abfragt. Geht ein Bild weiter nach links und entzündet mit dem Hebel die Flammen. Benutzt den Brunnen erneut um wieder zurückzukommen. Dann erneut den Aufzug nehmen um ganz nach unten zu gelangen, dort nach rechts gehen, das Glockenspiel betätigen und den Ausgang benutzen.


Es fehlt nun nur noch die Türe ganz oben rechts. Geht nun dort hinein. Hier nun zuerst nach links gehen bis zum Geschichtsstein und die Melodie abfragen. Geht wieder zurück zum Eingang. Nun geht es nach rechts weiter. Das folgende Bild aber vorsichtig betreten, da dort Fledermäuse auf euch warten. Bleibt einfach eine Weile am linken Bildschirmrand stehen bis die Fledermäuse weggeflogen sind und besteigt dann die rechte Plattform. Geht nach rechts weiter, verlaßt die Plattform, überspringt den Abgrund und benutzt im nächsten Bild schnell den Aufzug nach oben bevor der Scrab kommt. Im richtigen Moment wieder zurückfahren und auf die rechte Plattform springen. Dorrt in den Brunnen springen um zu einer höhergelegenen Plattform zu gelangen. Von hier aus nun nach rechts durchgehen bis ihr zu einem Hebel kommt. Dieser zündet die Flammen an und öffnet zugleich auch die Falltür, auf der ihr steht. Wartet daher mit dem Hebel bis der Scrab sich ganz rechts befindet. Rennt dann links, geht schnell in die Hocke und rollt unter dem Stein durch. Springt dann über den Abgrund und rollt weiter nach links bis zum Ausgang. Dort könnt ihr euch fallen lassen. Ihr landet nun wieder auf der Plattform mit dem Brunnen, der euch nach oben gebracht hat. Benutzt nun den Aufzug nach ganz oben wo ihr erneut durch das chanten des Glockenspiels den Ausgang öffnet.


Jetzt, da alle Flammen angezündet wurden, könnt ihr durch den Ausgang den Tempel verlassen.

Scrabania - Nest (0 Mudokons)


Rennt und springt soweit nach rechts bis ihr ganz rechts auf einem Vorsprung in Sicherheit seid. Dazu müßt ihr im vollen Lauf über drei Abgründe springen und ebenso im Lauf den Vorsprung erklimmen. Klettert dort nun nach oben und dann auf den Aufzug. Fahrt nach oben. Oben angekommen rennt sofort nach rechts und springt auf den nächsten Aufzug. Auch mit diesem wieder nach oben fahren. Weiter nach rechts rennen, an der Plattform hochspringen und sofort über den Abgrund springen. Weiter nach rechts rennen und rechtzeitig in die Hocke gehen um unter dem Stein durchrollen zu können. Rennt nach rechts weiter bis ihr zur oberen, rechten Plattform beim Ausgang kommt. Wartet bis der Scrab unter euch ist. Springt über ihn nach links hinweg und sofort auf die linke Plattform. Betätigt dort nun den Hebel. Dies löst einen Steinschlag aus. Dadurch wird der Scrab erschlagen. Nun vorsichtig durch den Steinschlag nach rechts zum Hebel gelangen und diesen betätigen. Dies beendet den Steinschlag und öffnet den Ausgang. Hier nun das Vogeltor aktivieren und durchspringen. Eine nette Animation folgt nun als Belohnung. Geht danach nach links los und setzt eueren Weg fort bis zu dem Hebel, an dem ihr die Brunnen eingeschaltet habt um nach Paramonia bzw. Scrabania zu gelangen. Dank euerer neuerworben Kraft könnt ihr nun die Sligs eliminieren. Benutzt das Vogeltor. Daraufhin folgt ein neuer Abschnitt.

Rückkehr zum Viehhof (0 Mudokons)


Bigface Klettert links nach oben und dort wo die Steinchen herabfallen erneut nach oben. Hier nun auf die Laserstrahlen achten. Ihr dürft euch nicht bewegen, wenn diese euch abtasten, da sonst eine Bewegungsbombe auf euch zukommt. Also immer nur in den Lücken vorwärts bewegen. Setzt also auf diese Art und Weise eueren Weg nach rechts fort. Im folgenden Bild wird ein Slog euch jagen. Rennt weiter nach rechts und rettet euch auf die Plattform. Springt dann nach links von der Plattform und rennt weiter nach links wieder zurück. Rennt durch die Bewegungslaser und springt auf die obere Plattform. Duckt euch dann. Der Slog wird nun von der Bewegungsbombe beseitigt. Nun könnt ihr wieder zur Plattform zurückkehren und dort den Weg nach rechts fortsetzen. Geht vorsichtig in das nächste Bild, da weitere Bewegungsmelder lauern. Überspringt die Mine und betätigt den Hebel, jedoch ohne von einem dieser Laser bei einer Bewegung ertappt zu werden. Geht danach wieder zurück und nehmt den Weg nach rechts unter der Plattform. Hier könnt ihr euch das Leben leichter machen. Aktiviert absichtlich den Bewegungsmelder. Beobachtet nun die Flugbahn der Bewegungsbombe und springt im richtigen Moment an den Steinsack. Hebt die Steine auf und klettert erneut nach oben. Achtet weiterhin auf die Bombe. Mit einem gezielten Wurf könnt ihr diese nun eliminieren. Nun hat eine Laserberührung keine Folgen mehr für Abe. Und durch dieses Bild müssen wir noch zwei mal (mindestens)! Daher erleichtert ihr euch so die Arbeit ungemein. Wenn die Bombe nun weg ist geht wieder zurück zur Plattform und besteigt diese. Geht nun nach rechts durch. Im folgenden Bild kreisen vier Bomben. Diese nun mit Steinwürfen ausschalten. Dazu müsst ihr stets zurück zum Steinsack, wenn euch die Steine ausgegangen sind.

Wenn alle Bomben getroffen wurden geht nochmal zum Steinsack und nehmt noch welche mit auf euere weitere Reise. Besteigt im nächsten Bild die Plattform, rollt durch den Tunnel und steht nach dem Tunnel auf. Dem Slog unter euch könnt ihr davonlaufen. Rennt schnell nach rechts, duckt euch rechtzeitig um durch den Tunnel rollen zu können, rennt weiter und springt auf die Plattform. Klettert gleich eine Ebene weiter nach oben. Die Fledermäuse könnt ihr mit einem Steinwurf ablenken um so ganz hinaufsteigen zu können. Im folgenden Bild müsst ihr euch wieder wegen der Bewegungsmelder vorsichtig bewegen. Auch braucht ihr unbedingt noch einen Stein! Springt nun hinab zwischen die Minen, deaktiviert die Bombe springt mit einem Satz wieder an die linke Plattform. Laßt euch an dieser hängen. Nun solltet ihr den Alarm auslösen. Eventuell wieder hochsteigen und wieder hinhängen, wenn der Laser gerade kommt. Daraufhin eilt ein Slig von der rechten Seite herbei, läßt sich auf die untere Ebene fallen und tritt natürlich auf eine Mine. Nun braucht ihr nicht weiter auf die Laser achten. Nun solltet ihr an den Hebel kommen. Betätigt diesen und springt auf die rechte Plattform (Achtung wegen der Minen). Geht nun ein Bild nach rechts und weckt den Slog auf. Geht wieder zurück, springt auf die untere Ebene und sofort auf die linke Plattform. Der Slog rennt euch nach und entledigt so eine weitere Mine. Daher solltet ihr auch ganz auf der linken Plattform sein um nicht in Mitleidenschaft gezogen zu werden. Nun springt von der Plattform wieder herab und geht unten rechts hinaus (wo der Slog war). Hier nun nach unten klettern und das Vogeltor benutzen.

Zulag 1 (25 Mudokons)


Ihr seid nun wieder zurück in "Rapture Farm". Geleitet den Mudokon ein Bild nach links und laßt ihn durch das Vogeltor entkommen. Einen weiteren Mudokon befreit. Dadurch wird auch die Elektrosperre deaktiviert. Geht nun weiter nach links und in die Türe des Aufzugs. Oben angekommen rennt sofort nach links da euch ein Slog verfolgen wird. Rennt am schlafenden Slig vorbei weiter bis ihr zu einer rettenden Plattform kommt. Von der Plattform aus nun in den Slig chanten und den Slog erschiessen. Geht nun mit dem Slig nach rechts durch. Killt auf euerem Weg zwei weitere Sligs. Ihr kommt dann in ein Bild mit einer Anzeigetafel im Hintergrund. Aus der Kugel rechts unten kommen nun etliche Slogs auf euch zu. Erschießt sie alle. Geht weiter nach rechts und betätigt den Hebel. Nun könnt ihr in eueren Körper zurückchanten. Geht nach links und befreit den Mudokon. Wieder ein Mudokon in Freiheit. Geht weiter nach links und erhaltet von dem Mudokon im Hintergrund rote Zauberkraft. Geht wieder zurück und entfernt mit dieser Zauberkraft (chanten) alle Minen vor dem Fleischmesser. Nun könnt ihr alle Mudokons die sich von hier aus gesehen rechts befinden zu diesem Vogeltor führen und entkommen lassen. Ihr müsst nur die Fleischmesser beachten. Weitere drei Mudokons gerettet. Kehrt nun zurück wo ihr die rote Zauberkraft bekommen habt. Lasst euch noch mal Kraft geben und geht nach links. Nutzt dort euere Kraft und klettert bei dem Loch in der unteren Ebene nach unten. Hier nun wieder einen Mudokon befreien. Mit dem Hebel die Falltüre schliessen und wieder nach oben klettern. Steigt nun auf die obere Plattform und geht in das linke Bild. Hier wartet ein weiterer Mudokon auf seine Rettung. Chantet der Reihe nach von einem Slig in den nächsten und verlasst deren Körper gleich wieder. Achtet aber darauf, rechtzeitig das Chanten zu beenden, wenn ihr nicht den am weitesten links stehenden Slig mit euerem Chant erreicht. Denn die anderen neigen dazu, auf den gechanten Slig zu ballern. Und dies würde euerem Freund nicht gut tun.

Wenn die Ebene dann von Sligs befreit ist geht an den linken Bildschirmrand und bitten den Mudokon, zu euch zu kommen. Dort soll er warten. Geht nun wieder rote Zauberkraft holen und kehrt hierher zurück. Mit der Kraft nun die Mine beseitigen und den Mudokon bitten, euch zu begleiten. Leitet ihn nun in das Loch, in dem ihr vorhin gewesen seid. Aktiviert nun das Vogeltor. Der Mudokon ist gerettet. Besorgt euch noch mal Zauberkraft und geht eueren Weg weiter nach links. Ihr kommt in ein Bild mit zwei Abgründen und dazwischen eine Plattform mit zwei Bomben. Diese könnt ihr aber gefahrlos aus dem Stand überspringen. Im nächsten Bild links hängt euch sofort an die Plattform. Von links oben kommt ein Slig angerannt und kommt auf die untere Ebene herunter. Steigt nun ganz auf die obere Ebene und chantet den Slig tot. Zieht nun an dem Hebel und rennt in das Loch, daß ihr so öffnet. Geht sofort in den Schatten. In einem günstigen Moment nun eine Ebene tiefer in den Schatten fallen lassen und wenn der Slig sich von euch entfernt nach rechts in das Loch rennen. Abe bleibt an der Plattform hängen. Lasst euch fallen. Entnehmt der Maschine nun eine Granate und hängt euch an die obere linke Plattform. Wenn der Slig nach links geht nutzt den Moment um hochzusteigen, die Granate zu werfen und sofort wieder an die Plattform hinzuhängen. Es ist ein wenig einfacher, erst in den Schatten zu schleichen um die Granate gezielt werfen zu können. Nun wieder nach oben steigen und in den Slig über euch hineinchanten. Mit diesem nun bis zur unterten Ebene marschieren. Dort nun die beiden Sligs erschießen (vorher "Paß auf!" rufen - R2+Kreis) um eueren Artgenossen keine Kugeln zu verpassen. Verlaßt den Slig nun und geht mit Abe nun ganz hinab. Bitte den Mudokon, der näher zur Mine steht, euch nach rechts zu folgen und laßt ihr hier warten. Mit einem gezielten Granatenwurf nun die Mine eliminieren. Nun einmal kurz nach oben klettern und wieder umkehren um das Vogeltor wieder zu bekommen. Diesen nun aktivieren. Drei weitere Artgenossen sind frei. Klettert wieder hoch und aktiviert das Vogeltor. Springt hindurch und ihr seid wieder oben. Nehmt die obere Plattform und geht weiter nach links. Chantet in den Slig. Dieser wird vom Kollegen erschossen. Also chantet wir nun in den Kollegen. Als Slig geht ihr nun weiter nach links und killt die anderen Sligs. Achtet aber stets darauf, die Mudokons vorher zu warnen. Kehrt danach in Abe`s Körper zurück und bittet den Mudokon, euch nach links zum Vogeltor zu folgen. Aktiviert dieses. Weitere zwei Mudokons sind frei. Geht nun durch die Türe hindurch und benutzt den Aufzug nach oben. Oben angekommen sofort nach links rennen bis ihr zu einer rettenden Plattform kommt. Steigt auf diese und wartet bis ein Slig die Szenerie betritt. Nehmt Besitz von diesem und erschiesst den Slog. Geht in das linke Bild und tötet dort zwei weitere Sligs (erneut auf die Mudokons achten!). Verlasst nun den Slig und geht mit Abe hinab zu den beiden Mudokons.

Von hier könnt ihr nun den oberen Slig chanten. Geht dann als Slig links hinaus und erlegt den Slig der dieses Bild von links betritt. Nun kehrt zurück zu Abe. Nehmt beide Mudokons zum Aufzug mit und bringt sie nach unten zum Vogeltor. Die nächsten zwei sind frei. Geht den Weg wieder zurück bis zu dem Bild, in welchem der Ring von der Decke hängt. Zieht an dem Ring und laßt euch durch das Loch fallen. Chantet in einen der beiden Sligs und tötet den anderen (wieder auf den Artgenossen Acht geben). Laßt euch nach unten fallen und killt hier zwei weitere Slig. Auch wieder den Mudokon verschonen. Chantet euch wieder in Abe zurück. Führt den Mudokon mit nach unten und öffne das Vogeltor. Die nächsten beiden Mudokons sind gerettet. Klettert wieder nach oben und springt durch das aktivierte Vogeltor um wieder in den oberen Korridor zu kommen. Geht nun erneut nach links in das Bild, wo die beiden Mudokons waren. Hier könnt ihr hinter dem Faß nach unten klettern. Chantet in den Slig und laßt euch nach unten fallen. Erschiesst so viele Sligs wie möglich bevor ihr selbst erschossen werdet. Die verbleibenden Sligs nun töten indem ihr von oben Granaten hinabwerft. Dann hinabsteigen und chanten.Noch zwei Freunde in Sicherheit. Klettert wieder ganz nach oben und geht nach links weiter. In dem Bild mit den beiden Sprungpassagen seht ihr in der rechten Grube wieder ein solches Faß. Steigt hinter dem Faß hinab. Lauft sofort nach links um nicht erschossen zu werden. Chantet kurz um den Slig herabzulocken. In diesem Moment hängt ihr euch an die Plattform und zieht euch hoch. Jetzt chantet in den Slig. Laßt euch mit diesem nach unten fallen und erschießt die anderen Sligs. Natürlich auch hier wieder vorher die Mudokons warnen. Nun den Slig verlassen und nach unten steigen. Das Vogeltor öffnen und zwei weitere Mudokons befreien. Verlaßt diesen Keller wieder indem ihr ganz nach oben klettert. Oben angekommen geht es weiter nach links.

Ihr kommt in ein Bild mit drei Mudokons. Hier nur das Vogeltor aktivieren. Die drei Mudokons springen in die Freihet. Auch in diesem Bild ist wieder ein Faß, hinter dem man hinuntersteigen kann. Unten angekommen chantet gleich in den Slig und geht mit ihm nach unten. Dort erschießt ihr erst den Slog und dann den Slig. Nun verlaßt den Sligkörper wieder. Führt die Mudokons nun nach unten und aktiviert das Vogeltor. Weitere zwei Mudokons frei. Geht nun wieder ganz nach oben und dann ein Bild nach rechts. Aktiviert das Vogeltor und springt hindurch. Ihr landet wieder bei dem Mudokon, der euch die rote Zauberkraft verleiht. Geht nun ganz nach rechts durch (Achtung Fleischmesser). Am Ende des Ganges angekommen geht durch die Türe und fahrt so in den Zulag 2.

Zulag 2 (9 Mudokons)


Schleicht zum Rand der Plattform über euch und besteigt diese. Chantet nun in den Slig. Geht mit ihm nach links zu dem grünen Stein. Macht nun die Begrüßung und danach die Geräusche des Steines nach um die Elektrosperre zu deaktivieren. Wartet nun bis der oben erschienene Slig herabkommt und erschiesst ihn. Kehrt zurück in Abe`s Körper und geht mit Abe dann hierher zurück. Benutzt den Aufzug nach oben. Dort angekommen klettert auf die rechte, obere Plattform und benutzt diese Türe. Geht nach rechts bis ihr zu einem schlafenden Slig kommt. Schleicht durch das ganze Bild und klettert im nächsten auf die obere Plattform. Geht nun zu der Granatenmaschine und nehmt eine Granate. Geht etwa bis zum Hebel und werft eine Granate in Richtung Maschine. Durch die Explosion zerstört es auch die Sicherheitskugel, die ein chanten unmöglich macht. Nun könnt ihr in den Slig chanten. Betätigt den Hebel um ein Bild weiter rechts einen Aufzug zu erhalten. Benutzt den Aufzug nach oben und erschiesst den schlafenden Slig. Betätigt den Hebel und kehrt dann in Abe`s Körper zurück. Benutzt nun eine weitere Granate um die Minen, die zu Beginn dieser Passage im Weg lagen, wegzusprengen. Nehmt noch einen kleinen Vorrat an Granaten mit. Nun könnt ihr die beiden Mudokons zum Vogeltor bringen. Noch zwei Freunde gerettet. Nun diesen Level wieder durch die Tür verlassen, durch die ihr hereingekommen seid. Benutzt nun die Türe ganz links oben.

Geht nun ganz nach links durch. Am Ende des Weges ist oben eine Plattform mit einem hebel. Zieht daran und springt sofort von der Plattform herunter. Es kommt ein Aufzug mit einem Slig von oben herab. Wenn dieser Slig nun nach unten fällt diesen Moment nutzen um wieder auf die Plattform zu steigen. Jetzt in den Slig chanten und an dem grünen Stein die Töne wiederholen um die Elektrosperre zu deaktivieren. Den nun erscheinenden Slig erschiessen und den Körper wieder verlassen. Nun befreit alle drei Mudokons auf einmal. Nur so erhaltet ihr Shrykull-Kraft. Drei weitere Artgenossen sind in Freiheit. Benutzt nun den Aufzug nach oben. Betätigt den Hebel und geht nach rechts. Hier mit der Shykrull-Kraft alles eliminieren. Verweilt da oben ein wenig bis ein weiterer Slig ins Bild kommt. Chantet diesen und geht nach rechts. Ruft kurz "Paß auf!" und erschießt den Slig. Nun chantet erneut um den Slig zu verlassen. Geht nun nach rechts und aktiviert das Vogeltor. Die beiden Mudokons springen in die Freiheit. Verlaßt nun den Level durch die Türe, durch die ihr ihn betreten habt. Nehmt nun die Türe rechts davon. Hier sofort nach rechts rennen. Im nächsten Bild auf die Plattform über dem Slig in Sicherheit bringen. Von hier aus nun in den Slig chanten und dann den Slog erschiessen. Weiter nach rechts gehen und auf die obere Plattform klettern. Hier nun mit einer Granate (aus dem vorherigen Level) die Sicherheitskugel sprengen und vom Slig Besitz nehmen. Mit diesem nun nach rechts durchgehen und den Slig und die vielen Slogs erschiessen. Dann den Hebel betätigen und den Slig wieder verlassen. Jetzt als Abe in dieses Bild zurückgehen und die Mudokons ein Bild weiter links zum Vogeltor führen und dieses aktivieren. Zwei weitere Mudokons sind nun frei. Nehmt noch ein paar Granaten mit und verlaßt den Level wieder. Nun ist die Türe zu Zulag 3 begehbar.

Zulag 3 (10 Mudokons)


Werft gleich nach dem Betreten von Zulag 3 eine Granate auf den schlafenden Slog. Geht nach rechts benutzt noch eine Granate um den Slig zu erledigen. Betätigt nun den Hebel und geht zurück zum Eingang. Schleicht nun ins nächste linke Bild um den Slig nicht zu wecken. Schleicht an dem Slig vorbei und steigt auf die Plattform. Benutzt den Aufzug nach oben und geht durch die untere rechte Türe. Geht ganz nach rechts durch. Im letzten Bild befindet sich wieder ein schlafender Slig. Schleicht also in das Bild hinein und klettert auf die Plattform. Chantet in den Slig und geht mit ihm nach links bis zum Hebel. Zieht an dem Hebel um einen Slig durch die Falltüre abstürzen zu lassen und erschiesst diesen dann. Eliminiert so alle Sligs. Chantet erneut um zu Abe zurückzukehren. Geht nun die obere Plattform nach links bis zum Mudokon. Bittet ihn, euch zu folgen und laßt ihn auf der Falltüre warten. Steigt hinab und betätigt den Hebel. Nun führt ihn zum Vogeltor und aktiviert es. Der Mudokon ist frei. Geht nun durch die Tür die hinter dem Vogelkreis ist. Nehmt hier nun Granaten mit und steigt bei der Plattform nach unten. Chantet in den Slig und tötet den anderen. Betätigt den Hebel und geht nach rechts. Erschiesst alle Sligs und geht weiter nach rechts. Killt den Slog und wiederholt am grünen Stein die Töne um die Elektrosperre aufzuheben. Ruft im nächsten Bild rechts "Paß auf!" und erschießt den Slig. Nun könnt ihr den Slig verlassen und mit Abe hierherkommen. Öffnet nun das Vogeltor. Wieder zwei Mudokons gerettet.

Geht zurück zum Eingang und verlaßt den Level. Nehmt nun die Türe oben rechts. Sprengt mit einem gezielten Granatenwurf die rechte Bewegungsbombe. Achtet auf die verbleibende Bewegungsbombe und geht nach rechts. Dreht euch um und sprengt mit einem weiteren gezielten Granatenwurf die letzte Bewegungsbombe. Betätigt den Hebel um die obere Elektrosperre aufzuheben. Geht dort oben nun in das rechte Bild und führt eueren Mudokon zurück zum Vogeltor. Dieser Mudokon ist nun auch frei. Kehrt zurück zu dem Platz an dem der Mudokon war. Rennt schnell nach rechts, springt über den Abgrund in das nächste Bild und dort sofort auf die Plattform um nicht erschossen zu werden. Hier mit einer weiteren Granate die Sicherheitskugel sprengen und den unteren Slig chanten. Mit diesem dann den Slig vom vorigen Bild killen und wieder verlassen. Nun den Hebel ziehen um einen Aufzug zu bekommen. Mit diesem nun nach oben fahren. Dort den Hebel betätigen und den Granatenvorrat auffrischen. Nun wieder zum Ausgang zurückgehen und den Level verlassen. Nun geht durch die Türe oben links. Springt über den Abgrund und schleicht in das rechte Bild. Benutzt eine Granate um den Slig zu töten. Da ihr in diesem Level einige davon braucht ist es wichtig, erst mal freien Zugang zu diesen Teilen zu haben. Geht nun wieder zurück und stellt euch an die vorderste Kante der linken Plattform. Jetzt springen. Ihr hängt nun an der rechten Plattform. Laßt euch nach unten fallen, dreht euch um und springt erneut. Laßt euch wieder fallen. Ihr steht nun auf einer Plattform mit einem Hebel. Wenn ihr diesen betätigt kommt sehr schnell der Aufzug mit einem Slig. Nun folgt eine Passage die man fast schon als unfair bezeichnen muß, da es sehr schwierig ist, diese zu bewältigen. Wenn in in der richtigen Position seid um den Hebel zu ziehen dann geht in die Hocke. Werft nun eine Mine auf diese Plattform, steht schnell auf, betätigt den Hebel, dreht euch um und springt so an die rechte Plattform, daß ihr daran hängt. Der herabfahrende Slig wird von der Granate eliminiert. Wie gesagt - eine schwierige Passage.

Nehmt dann den Aufzug nach ganz oben, geht in das rechte Bild und klettert auf die obere Plattform. Geht nun ein Bild weiter nach rechts und zerstört mit einem gezielten Granatenwurf die Sicherheitskugel. Chantet nun in den Slig unter euch und bedient den Hebel. Geht mit dem Slig nun zum Aufzug und fahrt ganz hinab. Geht dort rechts in das nächste Bild und erschiesst die beiden Sligs. Kehrt nun in Abe`s Körper zurück und hangelt euch wie zu Beginn nach ganz unten. Solltet ihr als Slig erschossen worden sein bevor ihr beide erwischt habt, könnt ihr nun durch Granatenwürfe in das rechte Bild diesen Fehler ausgleichen und den verbliebenen Slig so töten. Geht nun nach rechts und bittet der Reihe nach die drei Mudokons euch zu folgen. Führt sie zum Aufzug und dann auf die Plattform links des Vogeltores. Dort sollen sie warten, da ihr alle vier gleichzeitig befreien müsst um abermals Shrykull-Kraft zu erhalten. Geht nun nach oben und bittet auch diesen Mudokon euch zum Vogeltor zu folgen. Nun chantet. Die vier Mudokons sind nun frei. Ihr erhaltet nun auch Shrykull-Kraft. Geht nun wieder ganz nach unten und nach rechts bis zum Abgrund. Achtet auf die herabfallenden Steinbrocken und springt über diesen Abgrund. Benutzt im nächsten Bild dann euere Shrykull-Kraft und aktiviert im ganz rechten Bild Das Vogeltor. Die beiden Mudokons sind nun auch frei. Geht zum Aufzug zurück und Fahrt nach oben. Auf dem Weg nach oben den Hebel links noch betätigen und durch die Eingangstüre den Level wieder verlassen. Nun öffnet sich unten links die Türe die euch zum Zulag 4 bringt.

Zulag 4 (6 Mudokons)


Lauft nach rechts und klettert die Plattform hoch. Hängt euch an die Plattform über euch und lauft im richtigen Moment nach rechts bis zum Ende. Geht dort durch die Türe. Stellt euch rechts neben den Hebel, betätigt ihn und springt sofort auf die Plattform. Chantet in den Slig und geht nach rechts. Tötet die beiden Sligs und fahrt mit dem Aufzug nach unten. Auch hier die beiden Sligs killen und nach rechts weitergehen. Dort nun zwei weitere Sligs auf der oberen Plattform erschiessen, nach unten fallen lassen und restlichen Sligs killen. Geht nun nach links, warnt den Mudokon und erschiesst den letzten Slig. Chantet nun zu Abe zurück und kehrt wieder hierher zurück. Aktiviert das Vogeltor. Ein weiterer Mudonkon ist nun frei. Geht nun weiter nach rechts. Den schlafenden Slig mit einer Granate eliminieren, auf die obere Plattform klettern und die Energiesperre ausschalten. Geleitet nun den Mudokon zum Vogeltor von vorhin. Wieder einen Mudokon gerettet. Setzt eueren Weg nun weiter nach rechts fort. Geht durch die Türe und rennt sofort nach rechts. Zögert keinen Moment und rennt immer weiter nach rechts bis ihr zu einer rettenden Plattform kommt, auf die ihr hochklettern könnt. Dreht euch um, springt wieder hinunter und auf die linke Plattform. Möglichst noch bevor alle Slogs ganz rechts sind. Wenn nun alle Slogs rechts unten auf euch warten erledigt sie mit einer Granate. Wenn alle Slogs erledigt sind steigt wieder herab und geht ein Bild nach links um den Slig chanten zu können. Geht mit diesem nun nach links und erschiesst alle anstürmenden Slogs. Betätigt nun den Hebel und verlasst den Slig wieder. Bittet nun den ersten Mudokon euch zum Eingang zu begleiten, wo sich das Vogeltor befindet. Auf dem Weg dahin betätigt noch den Hebel um die Elektrosperre für den oberen Mudokon zu deaktivieren. Führt nun die drei Mudokons der Reihe nach zum Vogeltor und chantet. Die nächsten drei Artgenossen sind frei. Kehrt nun wieder zum Ausgangspunkt zurück und hängt euch in dem Bild mit den beiden Sligs wieder an die Plattform. Klettert im rechten Moment hoch und schleicht nach links in den Schatten.

Schleicht ein Bild weiter nach links aber achtet darauf, im Schatten zu bleiben. Im passenden Moment nach links laufen, auf die obere Plattform klettern und Deckung suchen im Schatten rechts. Nun im richten Augenblick nach rechts bis zur Türe rennen und durch diese gehen. Geht hier auf der oberen Plattform nach rechts, überspringt den Abgrund und bleibt vor dem rechten Bildrand stehen. Werft eine Granate (ganz kurz) um im linken Bild unten die beiden Minen zu sprengen. Klettert nun dort hinab. Bewegt euch vorsichtig nach rechts. Ab einem bestimmten Punkt werden Slogs und ein Slig auf euch losstürmen. Rechtzeitig wieder auf die Plattform klettern und von dort aus geniesen, wie dumm die Slogs und Sligs sind. Geht nun in das vorherige Bild und chantet den Slig. Benutzt den Hebel, dreht euch sofort um und eröffnet das Feuer. Es werden etliche Slogs auf euch losgehen. Diese alle erschiessen. Nun ein Bild weiter nach links gehen. Rechts vom Hebel stehen bleiben und ihn betätigen. Es kommen nun wieder jede Menge Slogs auf euch zu. Abwechseld aus der rechten und der linken Hütte. Diese alle erschiessen. Verlasst nun den Slig und geht mit Abe nach rechts. Legt die Hand nun an den Schalter mit der Aufschrift "Berühren verboten". Es folgt eine kleine Filmsequenz.

Geht nun ganz nach links. Rollt unten links hinter der Sloghütte in das Bild links und erhaltet rote Zauberkraft. Wenn ihr nun wieder nach rechts geht überfällt euch eine weitere Horde Sligs. Mit der neu erhaltenen Kraft diese zerstören und wieder zurückgehen um erneut Kraft zu bekommen. Dies wiederholen bis ihr gefahrlos bis zur rechten Türe gelangen könnt. (PS: Es genügt auch, wenn ihr einfach nur durchrennt bis zur Türe). Geht nun nach rechts und durch die nächste Türe. Ene weitere Animation unterhält euch nun. Jetzt wird es hektisch. Euch bleiben nun exakt zwei Minuten für die Rettung des letzten Mudokon. Lauft nach links, lasst euch fallen, geht nach rechts, lasst euch erneut fallen. Klettert an der Plattform hinab uns springt nach unten zwischen die Minen. Überspringt die Minen nach links, geht unter den Fleischmesser hindurch. Steigt hinten angekommen auf die Plattform und rollt nach rechts. Achtet auch hier auf die Fleischmesser. Betätigt den Hebel und rollt wieder zurück. Klettert von der Plattform und geht wieder nach rechts zurück. Achtet weiterhin auf die Fleischmesser und Minen. Betätigt nun dort den Hebel und kehrt wieder zu den Fleischmessern zurück. Hier wartet nun links ein Aufzug auf euch mit dem ihr nach unten fahrt. Über die drei Minen mit Anlauf (der sehr kurz ist) springen. Durch die Röhre rollen und über die nächsten Minen springen. Nach unten fallen lassen und nach links gehen. Hier die drei Minen entschärfen und den Mudokon ins rechte Bild führen. Hier nun das Vogeltor aktivieren. Der letzte Mudokon ist nun auch in Freiheit. Ihr erhaltet nun Shrykull-Kraft. Zieht an dem Ring um durch die Falltüre in den Konferenzsaal von Molluck zu kommen. Hier nun die heranstürmenden Gegner mit der Shrykull-Kraft vernichten und am Hebel ziehen.

Ende des Spiels (2 Möglichkeiten)


Es gibt ein gutes und ein böses Ende. Dies hängt davon ab, wieviele Mudokons ihr gerettet habt. Mindestens 50 sollten es sein um in den Genuß des guten Abspanns zu kommen.